Aufnahmeantrag unter Home!

 

 

Rundschreiben Nr. 2/2018

                                                                                               Heinsberg, den 12.09.2018

Liebe Freunde des Aachener Lackschildmövchens,

es geht mit Riesenschritten auf die Ausstellungssaison 2018/19 zu. Den Anfang macht die SS in Rheinberg am 17.-18.11.2018 (SR Willi Otermans). Meldepapiere stehen im letztjährigen Ausstellungskatalog bzw. Können im Internet unter www.lvrr.de runtergeladen werden. Meldeschluß ist schon am 01.10.2018.
Die HSS findet anläßlich der 100. Nationalen am 07.-09.12.2018 in Leipzig statt (SR Daniel Geschwandtner u. Theo Schneider). Meldepapiere waren in der Fachzpresse bzw. können im Internet unter https://www.lipsia-rassegefluegel.de/ runtergeladen werden. Nur auf dieser Schau kann man Vereinsmeister 2018 bzw. Bundessieger 2018 werden!
Die 3. SS findet anläßlich der VDT-Schau in Kassel am 25.-27.01.2019 statt (SR willi Otermans und PR Joachim Schubert). Meldepapiere waren in der VDT-Einlage Nr. 2/2018 in deer Geflügelzeitung bzw. können im Internet unter https://www.vdt-online.de/ heruntergeladen werden. Nur auf dieser Schau kann man Deutscher Meister 2018 werden!
Der Vorstand möchte euch herzlich einladen, an den Sonderschauen unseres SV´s teilzunehmen, denn nur auf Sonderschauen unter Konkurenz kann man letztendlich sehen, wo man mit seiner Zucht steht. Außerdem findet Sonntags jeweils um 12.00 Uhr eine Tierbesprechung an den Käfigen statt. Die PR sind meines Wissens nach verpflichtet bzw. vorverpflichtet.
Doch nun zu unserem Treffen am 02.-03.06.2018 in Steinhagen. Wir trafen uns am späteren Nachmittag bei der Fam. Stefan Sirges zum Grillen. Die Runde war wieder etwas kleiner, aber es war trotzdem wieder schön. Es gibt immer viel zu erzählen, gefachsimpelt wird immer und Rückblicke auf vergangene Treffen ließen den Abend niemals langweilig werden. Alles in Allem haben wir der Fam. Stefan Sirges wieder alles abverlangt. Zu fortgeschrittener Zeit fuhren wir wieder ins Hotel „Graf Bernhard“ in dem wir alle untergebracht waren.
Am Sonntagmorgen ging es nach dem Frühstück mit der Jahreshauptversammlung weiter. Das Protokoll anbei:
Jahreshauptversammlung am 03.06.2018 im Hotel „Graf Bernhard“, Brückhof 1, in Steinhagen.
Anwesend waren die Zfd./in: Denise Voß, Jörg Voß, Walter von Lewinski, Luis Seidel, Leif Seidel, Olaf Seidel, Thomas Tutunaru, Sebastian Zumholte, Andreas Horn, Stefan Sirges und Willi Otermans.
TOP 1) Die JHV begann um 10.10 Uhr. Der 1. Vorsitzende Seb. Zumholte konnte 11 Mitglieder begrüßen. Besonders begrüßte er den Ehrenvorsitzenden Walter von Lewinski
TOP 2) Auf das Verlesen der letzten Niederschrift vom 11.06.2017 in Steinhagen wurde verzichtet, da sie jedem Mitglied schriftlich zugegangen war.
TOP 3) Der Vorsitzende gratulierte nochmals den Vereinsmeistern 2017 und überreichte diesen Zuchtfreunden die Ehrenurkunden:
Wolfgang Riedl auf schwarz mit 193 Punkten,
ZGM Seidel auf rot mit 191 Punkten und
Walter von Lewinski auf gelb mit 190 Punkten.

Deutscher Meister 2017 wurden:
Wolfgang Riedl auf scharz mit 480 Punkten und
Thomas Tutunaru auf rot mit 475 Punkten.
Theo Schneider war auf der Bundesversammlung BDRG-Ehrenmeister geworden. Theo, von unserer Seite herzlichen Glückwunsch zu deiner Ernennung.
TOP 4a) In seinem Jahresrückblick berichtete Seb. Zumholte von zwei schönen Sonderschauen in Rheinberg und Leipzig. Er sprach von einem harmon. SV, in dem Mitglieder sind, die für kleines Geld auch schon mal Tiere abgeben. Außerdem sind noch einige junge Leute in unseren Reihen. Für die Zukunft sollte vielleicht noch mal eine rassebezogene Europa-Schau vielleicht in Rheinberg angestrebt werden.
b) Willi Otermans berichtete, dass der Mitgliederstand in 2018 nach den Zugängen von Andrea Volkmer u. Denise Voß von 27 auf 28 Mitglieder gestiegen ist. Er verteilte die neueste Mitgliederliste und sprach von den Veröffentlichungen in der Geflügelzeitung. Ebenfalls sagte er betreffs Mitgliederwerbung, dass er 3 Zfde., welche in Leipzig als Nichtmitglieder ausgestellt hatten, angeschrieben hat. Leider hat daraufhin bis zum heutigen Tag niemand reagiert! Das Züchterische soll bei der Tierbesprechung besprochen werden, wie auch die Bewertungshilfe von Seb. Zumholte.
c) Die Prüfung der Kasse und die Entlastung des Vorstandes wurde auf die nächste JHV verschoben, da das Kassenbuch nicht vorlag und der Kassierer nicht anwesend war (Gunter Schmidt hatte selbst 70. Geburtstagsfeier Im Kreise seiner Familie). Betreffs Beitragsrückstände müssen wir uns im nächsten Jahr über Mitgliederstreichungen unterhalten.
TOP 5) Sonderschauen 2018/19
SS Rheinberg 17.-18.11.2018 (SR Willi Otermans)
HSS Leipzig 07.-19.12.2018 (SR Daniel Geschwandtner u. SR Theo Schneider)
SS Kassel 25.-27.01.2019 (SR Willi Otermans und PR Joachim Schubert)
TOP 6) Vergabe der Sonderschauen 2019
SS Rheinberg 16.-17.11.2019 (SR Willi Otermans)
HSS Leipzig 06.-08.12.2019 (SR Daniel Geschwandtner u. SR Theo Schneider)
SS Hannover 21.-22.12.2019 (SR Willi Otermans)
TOP 7) Die beiden neuaufgenommenen Damen wurden von der Versammlung bestätigt.
TOP 8) Mußte ausfallen wegen der Abwesenheit des Kassierers.
TOP 9) Das Jahrestreffen 2019 findet vom 01.-02.06.2019 wieder in Steinhagen statt.
TOP 10) Antrag1: Beitragssenkung
Die vorgeschlagene Beitragssenkung wurde mit 7 zu 4 Stimmen abgelehnt d.h. der Jahresbeitrag von
€ 25,00 bleibt bestehen.
Antrag 2: Es wurde beschlossen mit 10 zu 1 Stimmen, dass es ab 2019 weiterhin 3 Vereinsmeister auf schwarz, rot und gelb gibt. In die Wertung kommen die besten 6 Tiere eines Ausstellers in einer Farbe und beiderlei Geschlecht, welche er auf den Sonderschauen des Jahres gezeigt hat. Es zählen nur Jungtiere, aber max. dürfen 1,1 Alttiere dabei sein. Zudem gibt es ab 2019 höherwertige Preise für die 3 Vereinsmeister. Es sollen Skulpturen (Figuren) von Dieter Fiedler d.h. Aachener Lackschildmövchen in schwarz, rot u. gelb angeschafft werden. Die Mindestabnahme beträgt 15 Figuren d.h. 5 schwarze, 5 rote u. 5 gelbe wären dann die Preise für 2019. 2020, 2021, 2022 u. 2023. Thomas Tutunaru setzt sich mit Dieter Fiedler in Verbindung und betreut die Fertigstellung bis zur JHV 2019. Der Kosten betragen pro Figur ca. € 75,00 – 100,00. Aufgrund der Tatsache, daß unsere Kasse damit deutlich stärker belastet wird, wurde beschlossen, die vom SV gestifteten SE´s und SZ´s zu halbieren d.h. ab sofort gibt es pro ausgestellte 40 Tiere nur noch 1 SE und 2 SZ. Dieser Beschluß wird aber vorerst auf 3 Jahre befristet. Dann wurde über die von Seb. Zumholte verfasste Bewertungshilfe diskutiert. Ich persönlich finde diese gut, weil in ihr kurz und bündig die wichtigsten Bewertungskriterien stehen und damit den PR eine große Hilfe bieten. Aber einige Herrn waren noch nicht davon zu überzeugen d.h. sie wird noch nicht ausgegeben und nächstes Jahr wird weiter darüber diskutiert!
TOP 11) Verschiedenes
Der Schriftführer wird im nächsten Rundschreiben betreffs Einwilligung zur Veröffentlichung von personenbezogenen Daten einen Fragebogen mitschicken. Der SV Arab. Trommeltauben hätte gerne bei Zulassung von neuen Farbenschlägen ein Vetorecht sprich Einspruchsrecht. Dem schloß sich unser SV einstimmig an.
Betreffs der rassebezogenen Europaschau in Rheinberg auf der Rhein. LV-Schau 2020 wird sich Willi Otermans mit dem LV Vorsitzenden Wolfgang Terwege in Verbindung setzen.
Gegen 12.10 Uhr wurde eine harmonische Versammlung vom 1. Vorsitzenden Seb. Zumholte beendet. Nach dem Mittag-essen ging es wieder zur Fam. Stefan Sirges zur Tierbesprechung. Dort hatte Stefan Sirges selbst einige Tiere in die Käfige gesetzt. Diese wurden vom Zuchtwart besprochen. Dabei galten der Körpergröße und der Farbe das Haupt-
augenmerk. Die neuaufgenommene Zfd.in Denise Voß hatte natürlich noch Fragen, die wie ich hoffe zu ihrer vollsten Zufriedenheit beantwortet werden konnten. Nach der Tierbesprechung gab es wie immer auf der Terasse der Fam.Stefan Sirges noch Kaffee und Kuchen. Dort saßen wir bei schönstem Wetter noch eine Weile beisammen, ehe die Heimreise angetreten wurde. Von dieser Stelle aus noch mal herzlichen Dank an die Fam. Stefan Sirges für die schönen Stunden. Ebenfalls herzlichen Dank auch an die anderen Frauen, welche sich mit eingebracht haben.
Ich wünsche euch allen eine erfolgreiche Ausstellungssaison 2018/19 und viel Spaß bei den Züchtergesprächen zwischen den Käfigreihen auf den Sonderschauen.
Diejenigen, welche den Jahresbeitrag noch nicht bezahlt haben, wollen diesen bitte auf untenstehendes SV-Konto überweisen. Der Kassierer würde sich darüber sehr freuen.
Die Adresse von Thomas Tutunaru ändert sich ab 30.09.2018 wegen Umzugs auf Thomas Tutunaru, Schönbergstr. 11, 85057 Ingolstadt.
Anbei noch die Einwilligung zur Veröffentlichung von personenbezogenen Daten. Füllt diese bitte aus, unterschreibt sie bitte und schickt oder mailt mir diese bitte bis Ende Sept. 2018 zurück. Danach können wir wieder unsere Mitgliederliste auf unserer Homepage veröffentlichen. Wer die Einwilligung nicht zurückschickt, kann nur noch mit seinem Namen und Vornamen in die Mitgliederliste aufgenommen werden.
Mit den besten Züchtergrüßen
Willi Otermans

Termine 2019

01. - 02.06. Jahreshauptversammlung mit Tierbesprechnung in Steinhagen

16. - 17.11. SS zur Rheinischen Landesverbandsschau in Rheinberg (SR W. Otermans)

06. - 08.12. HSS zur VDT-Schau in Leipzig (SR D. Geschwandtner und SR T. Schneider)

21. - 22.12. SS zur 101. Nationalen in Hannover (SR W. Otermans)

Termine 2018/2019

02. - 03.06. Jahreshauptversammlung mit Tierbesprechnung in Steinhagen

17. - 18.11. SS zur Rheinischen Landesverbandsschau in Rheinberg (SR W. Otermans)

07. - 09.12. HSS zur 100. Nationalen in Leipzig (SR D. Geschwandtner und SR T. Schneider)

25. - 27.01.2019 SS zur VDT-Schau in Kassel (SR W. Otermans und PR Joachim Schubert)

Meldezahlen 2018

53 Tiere auf SS zur Rheinischen Landesverbandsschau in Rheinberg

107 Tiere auf HSS zur 100. Nationalen in Leipzig

Meister und Titel 2017

 

Vereinsmeister

Wolfgang Riedl auf schwarz mit 193 Punkten

ZGM Seidel Leif, Luis und Olaf auf rot mit 191 Punkten

Walter von Lewinski auf gelb mit 190 Punkten

 

Deutsche Meister

Wolfgang Riedl auf schwarz mit 480 Punkten

Thomas Tutunaru auf rot mit 475 Punkten

 

Bundessieger

-